NACHHÖREN in der „Lebenszeit“ vom 22.4.16 im Deutschlandfunk : Gesundheit als höchstes Gut. Wenn Krankheit das Leben verändert. Eine Sendung von Judith Grümmer und Daniela Wiesler (Mod.)

Ob Schlaganfall, Herzerkrankung, Krebs oder Parkinson: Es gibt Diagnosen, die verändern von einem Tag auf den anderen das ganze Leben: Heutzutage haben viele Patienten die Chance, mit ihrer Erkrankung viele Jahre zu leben. Mitunter auch dank lebenslanger medizinischer Behandlungen. Doch ab dem Zeitpunkt der Diagnose gerät das gewohnte Leben unwiderruflich und oftmals für immer aus den Fugen. Für die Erkrankten ebenso wie für ihre Familien und Freunde.

Insbesondere wenn die Diagnose in jungen Jahren über einen Menschen hereinbricht, bedeutet eine schwere Erkrankung gravierende Einschnitte in die gesamte Lebens- und Zukunftsplanung. Partnerschaft, Berufswunsch, Kinderwunsch – alles wird plötzlich in Frage gestellt. Und selbst wenn beispielsweise eine schwere Erkrankung erfolgreich therapiert werden konnte, bleiben häufig die Spätfolgen: Schmerzen, Schwäche, Hilflosigkeit, Angst und das Wissen um die eigene womöglich verkürzte Lebenszeit. Hinzu kommen die finanziellen Einschränkungen, denn nicht selten gerät die gesamte Familie in die Armutsfalle. Es drohen Frühverrentung und Schulden.

Und dennoch schaffen es viele Patienten und ihre Familien, dem Leben neue Qualitäten abzuringen, ihren Alltag neu zu gestalten und die Krankheit mit all ihren Folgen anzunehmen. Und neue Lebensmodelle zu entwickeln. Wie dies gelingen kann und welche Unterstützung schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen benötigen, das ist Thema der Lebenszeit.

Als Gäste eingeladen sind: 
Dr. Meike Köppel, Fachärztin für  Allgemeinmedizin und Psychotherapeutin
Prof. Dr. Stephan Dettmers, Kliniksozialarbeiter mit Lehrstuhl an der Fachhochschule Kiel und 1. Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen.
Rainer Stüber, Parkinsonpatient und 1. Vorsitzender der Selbsthilfeorganisation Jung& Parkinson.
Sabrina Stüber, Angehörige

Am Telefon zugeschaltet:   Sabine Schreiber, Vorsitzende der Leben nach Krebs! Selbsthilfe für junge Krebsüberlebende

 

Share →
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: